Uckro, Pickel, Paserin

Ehemalige Besitzungen

Uckro, Pickel, Paserin

Historischer Bezug der Familie zu Uckro

1569 – 1588Esaias v. M. (Linie Esaias)B IV15
1588 – 1592Caspar v. M.B V45
– 1598Christoph v. M.B V43
1598 – 1629Goetz (Gotthard) v. M.B VI48
– 1636Hans Heinrich v. M.B VI45
– 1640Caspar v. M.B VI49
1640 – 1649? 
1649 – 1683Caspar Gotthard v. M.B VII43

Die drei Güter werden meist zusammen erwähnt, auch wenn sie zeitweise aus Erbgründen oder durch Todesfälle auch verschiedenen anderen Brüdern oder Vettern gehörten. Die Ortschaften liegen etwa 7 km westlich von Luckau (Lehmann, Schumann, Berghaus), BAB Dresden-Berlin Abfahrt Luckau.

Die Besitzer hatten die Patronatsherrschaft über die Kirchen. Das Besitztum umfasste ungefähr 1000 ha, davon waren rund 360 ha Wald. (Generalregister)

Das Schloss wurde nach 1945 bis auf das Kellergeschoss abgerissen, die Reste zugeschüttet und bepflanzt.

Quelle: Günther H. Wiege, Chronik der Familie von Minckwitz, Linie Breitenhain-Sonnewalde-Drehna

Ansichtskarten