Die Restaurierung des Epitaphs von Lindenau

Die Restaurierung ist abgeschlossen!

Familientag „Familienverband von Minckwitz“ vom 10. bis 12.10.2002 in Gifhorn — Das restaurierte Epitaph aus Lindenau wurde am 12.10.2002 anlässlich des Galadiners des Familientreffens 2002 feierlich enthüllt und der Familie vorgestellt. Entdeckt wurde es durch unseren Genealogen Günter H. Wiege. Es wurde von Jörg v. Minckwitz restauriert und wieder instand gesetzt (siehe Foto Mitte). Die weiteren Fertigstellungsstufen sind rechts daneben dokumentiert. Das letzte Foto rechts stammt aus dem November 2002!

Inschrift:
Der HochWohlEdelgebohrne Gestrenge Veste und Hochbenambte Herr Loth Gotthardt v. Minckwitz auf der Herrschaft Drehna Lindenau und Tetta Chur und Fürstl Durchl zu Sachsen bestalter Rath und Landeshauptmann in Niederlausitz ist gebohren zu Lindenau den 11. Februar Anno 1611 in Dreßden sel. verstorben den 9. Februar: Aò 1678 und hat Sein ganßes Leben gebracht auf 67 Jahre weniger 2 Tage.

Zurück zum Beitragsanfang
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner